live in.Stuttgart Sommer 2022

16 live in.Stuttgart | Sommer 2022 MUSIK the austral ian p ink floyd show • helloween & hammerfall Helloween & HammerFall United Forces 2022 16. September 2022 Schleyer-Halle helloween.org | hammerfall.net easyticket.de | 0711 - 2 555 555 Deutschlands erfolgreichste Speed- und Power-Metalband Helloween trifft auf Schwedens Exportschlager HammerFall. Gigantentreff Diese Meldung sorgte 2016 für Aufruhr: Unter dem Motto „Pumpkins United“ verkündete die Metal-Institution Helloween eine Reunion der besonderen Art. Nicht nur alle drei Sänger, die jeweils für sich eine Ära der Band geprägt hatten, auch zahlreiche weitere Musiker, die ihre Spuren in der Bandhistorie hinterlassen hatten, wurden zu einer gemeinsamen Tour geladen, die sich zu einem wahren Triumphzug rund um den Globus auswuchs. ImWindschatten dieses Erfolgs veröffentlichten Helloween im vergangenen Jahr ein neues Album und eroberten damit erstmals Platz Eins der deutschen Charts. Für die aktuelle Tour hat man sich mit HammerFall nun den perfekten Partner ins Boot geholt, war es doch die Band aus Göteborg, die mit ihrem epochalen Debüt „Glory To The Brave“ Ende der 1990er das Revival des Power-Metal einläutete. AW Foto: Martin Hausler Foto: Veranstalter In Perfektion Das Musikerkollektiv aus Down Under huldigt der Legende von Pink Floyd in herausragender Art und Weise. The Australian Pink Floyd Show Tour 2022 – All That You Feel 18. Juni 2022 Porsche-Arena aussiefloyd.com easyticket.de | 0711 - 2 555 555 Seit weit mehr als 30 Jahren covern The Australian Pink Floyd Show die Songs ihrer großen Helden mit opulent inszenierten Darbietungen, die nicht nur die Herzen eingefleischter Fans aufgehen lassen. Stellte die Band bislang meist ein konkretes Pink Floyd-Album ins Zentrum einer Tour, gibt es diesmal ein wahres Best Of zu erleben: Mit dem neuen Programm „All That You Feel“ bringt die zwölfköpfige Truppe einen ganzen Reigen an Klassikern auf die Bühne, mit all den Hits aus Alben wie „Meddle“, „The Dark Side Of The Moon“, „Wish You Were Here“, „Animals“ und – natürlich - „The Wall“. In gewohnter Perfektion sind die Auftritte der Australier dabei ganz nah dran an den legendären Konzerten des Originals. Gekonnter jedenfalls kann man sich nicht vor der Ausnahmeband der Herren Barrett, Waters, Gilmour, Wright und Mason verbeugen. AW Foto: Ben Donoghue

RkJQdWJsaXNoZXIy NDAzMjI=