live in.Stuttgart Sommer 2022

8 live in.Stuttgart | Sommer 2022 MUSIK peter maffay Entstanden ist „So weit“ mit ihm und JB Meijers als Musikern und Johannes Oerding und Benni Dernhoff als Textern, ein eng verzahnter, verschworener Bund, der die Unsicherheit der Pandemie in innig empfundene, reflexive Musik hüllt. „So weit“, da denkt man natürlich sofort an „So weit die Füße tragen“, eine Parabel der Hoffnung und des Durchhaltevermögens in dunklen Zeiten. „Jedes Ende wird ein Anfang sein“ heißt das Maffay-Pendant dazu, der Opener des aktuellen Albums, ein elegischer Country-Song. Country, Folk und Americana sind eh die Spielwiesen, auf denen sich Maffay austobt. Er fängt die Weite des amerikanischen Westens in seinen Songs ein, die schnurgerade durch die Prärie verlaufenden Eisenbahnlinien, den Mythos Amerika, den Ruf der Freiheit und der Wildnis. Ernst und ergreifend gestaltet sich „Odyssee“, gewidmet dem ertrunkenen Flüchtlingsjungen Aylan Kurdi, dessen Foto 2015 um die Welt ging. „Ich bin ein paar Mal in Afghanistan gewesen“, so Maffay. „In den Achtzigern haben wir in Kabul ein humanitäres » DURCHHALTEN IN DUNKLEN ZEITEN « Foto: Andreas Ortner © Red Rooster Musikproduktion GmbH Foto: Wolfgang Köhler © Red Rooster Musikproduktion GmbH Foto: Ralph Larmann © Red Rooster Musikproduktion GmbH

RkJQdWJsaXNoZXIy NDAzMjI=