live in.Stuttgart Sommer 2022

live in.Stuttgart | Sommer 2022 7 MUSIK „Ich kann mich nicht erinnern, wann es ein ähnliches Album von mir gegeben hat.“ So vielsagend äußerte sich Peter Maffay vergangenen Sommer über sein aktuelles Werk „So weit“. Mit Worten wie diesen geht auch ein Maffay sparsam um, wohl wissend, dass er mit mittlerweile 25 Studioalben so ziemlich jede menschliche Emotion, jedes zwischenmenschl iche Empfinden, jedes Hoffen und Sehnen, Bangen und Freuen musikalisch abgebildet hat. Nun aber dieses Album. Nun aber „So weit“. Und endlich auch wieder eine dazugehörige Tour. Eine, die man so noch nicht erlebt hat. Die gerade erst begonnene Jubiläumstournee zum 50. Bühnengeburtstag musste auch Peter Maffay 2020 erst abbrechen, dann verschieben und verschieben und verschieben. Es war keine leichte Zeit für sein Publikumund ihn, eine Durststrecke, die ihn viel zu lange von den Dingen trennte, die ihn beflügeln, bereichern: Die Nähe zu seinem Publikum, der Austausch mit seinen Fans, vor allem aber natürlich: die Musik. Diese handgemachte, ehrliche, live gespielte, ungekünstelte Musik. In den Irrwegen des Lockdowns hat Peter Maffay deswegen ein Album geschrieben, das diese Zeiten reflektiert, aber zugleich einen Weg aus ihnen weist. Ein Album, sehr nachdenklich, intim und melancholisch, dabei doch zutiefst hoffnungsvoll. Ein Blues vielleicht, das schon; aber einer, nach dem die Sonne wieder aufgeht und die Katerstimmung verfliegt. Kein Albumwie jedes andere also, hat er gesagt. Und es wird auch keine Tour wie jede andere. Endlich kann Peter Maffay die Feierlichkeiten zu seinem 50. Bühnengeburtstag nachholen. Und nicht nur das: Mit „So weit“ hat er in der Zwischenzeit sogar ein neues Album veröffentlicht, auf dem er den melancholischen Cowboy-Country für sich entdeckt. Doppelt Grund, sich auf sein Konzert in der Stuttgarter Schleyer-Halle zu freuen. So weit, so weit Foto: Ralph Larmann © Red Rooster Musikproduktion GmbH » NOCH NIE EIN ALBUM WIE DIESES «

RkJQdWJsaXNoZXIy NDAzMjI=